Herzlich willkommen beim Reitclub Wildfang Klaus

 

 

Wir bedanken uns bei allen Hefler/innen, Teilnehmer/innen und Richter/innen für die Unterstützung in

dieser Saison. Wir sind sehr glücklich, dass wir trotz den ausgewöhnlichen Umständen, unsere Turniere 

ausrichten konnten.

Leider mussten wir uns dazu entscheiden das Vereinsturnier Springen, wegen COVID-19, abzusagen.

Wir hoffen, dass sich 2021 die Situation entspannen wird und eine normale Turniersaison stattfinden kann.

 

 

Hier finden Sie ein Schreiben des ASVÖ zu der neuen Verordnung im Bezug auf COVID-19:

 

Werte Vereinsvertreter,

 

die Änderung der COVID-19-Lockerungsverordnung - welche auch den Sport betrifft - ist bekanntlich mit heute in Kraft getreten. 

 

Im Indoor-Kundenbereich muss ab sofort wieder ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden (Sekretariat/Geschäftsstelle, Vereinslokal/-heim, Indoor-Sportstätte/Garderobe,…). Während der Sportausübung ist weiterhin kein Mund-Nasen-Schutz notwendig. 

 

Ebenso ergeben sich folgende Änderungen bei Sportveranstaltungen:

 

Die maximale Personengrenze bei Veranstaltungen wurde ebenfalls reduziert:

 

  • 50 Personen indoor und 100 outdoor bei nicht zugewiesenen Sitzplätzen
  • 1500 Personen indoor und 3000 outdoor bei zugewiesenen Sitzplätzen (500 indoor/750 outdoor Bewilligung der Behörde erforderlich).

 

Zusätzlich ist ein Veranstaltungs-Präventionskonzept und ein Covid-19-Beauftragter erforderlich. Hier geht´s zur gesamten Rechtsvorschrift: www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011162

 

Alle Infos zur aktuellen Verordnung haben wir auch auf unserer Website veröffentlicht: www.asvoe-vbg.at/verband/news

 

Mit freundlichen Grüßen

Clemens Fiel

 

 

Bilder des Tages, 05.05.2020:

 

Bilder des Tages, 04.05.2020:

 

Bilder des Tages, 26.04.2020:

 

Bilder des Tages, 25.04.2020:

 

Bilder des Tages, 20.04.2020:

 

Bilder des Tages, 19.04.2020:

 

Zu Ostern einige Worte von unserer Präsidentin Amrei Loacker:

Liebe Reiter und Reiterinnen, liebe Mitglieder und Mitgliederinnen,

der Reitclub Wildfang wünscht von Herzen schöne Ostern!

 

Feiert mit euren Liebsten und lasst euch die Feiertage nicht vermiesen!

Alles wird wieder gut, und wir sehen uns bald wieder.

 

Wir haben heute für euch ein paar Ostergrüße in Bildern festgehalten. Unsere Tiere und wir wünschen nur das Beste!

 

 

Bilder des Tages, 06.04.2020 (Frühjahrsputz):

 

Bilder des Tages, 01.04.2020:

 

Bild des Tages, 30.03.2020:

 

 

Offener Brief von OEPS-Präsidentin zur Coronakrise:

Liebe Pferdesportfamilie,

[...]


Ich verstehe die Verunsicherung unserer Community, vor allem in den ersten Tagen der Ausgangsbeschränkungen und Ausgangsverbote. Was wird mit unseren Pferden? Wer versorgt sie? Wer bewegt sie? Die ExpertInnen des OEPS haben in diesen schweren Tagen Kontakt mit den zuständigen politischen Verantwortungsträgern aufgenommen und diesen unter anderem tierärztliche Expertisen des Vorstandes der Vereinigung Österreichischer Pferdetierärzte (VÖP) vorgelegt.

 

Wir sind in den Ministerien auf offene Ohren gestoßen, auf kompetente Menschen, die auch in Krisenzeiten Verständnis für die Anliegen der Pferdesportfamilie zeigten und schnell Sicherheit in Form von Gesetzestexten brachten.

Die wichtigste Frage: Darf ich mein Pferd bewegen/reiten? Die Antwort des Gesetzgebers lautet ja: „Voraussetzung ist aber immer, sämtliche Vorgaben zur Vermeidung einer Infektion mit SARS-CoV-2 zu beachten, also keine Ausritte oder Trainings in Gruppen zu unternehmen. Wichtig ist an dieser Stelle festzuhalten, dass das Bewegen von Pferden – gleich ob unter dem Sattel oder an der Hand – nicht unter das über Sportvereine verhängte Betätigungsverbot fällt. Laut Verordnung der österreichischen Bundesregierung ist Sport betreiben im Freien weiterhin erlaubt, so lange es alleine passiert, Abstand zu anderen Personen gehalten wird und auch die Anreise möglichst kontaktarm geschieht (also nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln).“

Die detaillierten Antworten auf die einzelnen Fragen, finden Sie auf der Website des Sozialministeriums (www.sozialmisiterium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen.html).

Falls es noch Unklarheiten geben sollte, ist das Büro des OEPS für Sie da. Telefonisch (Mo-Do 9 bis 15 Uhr bzw. Fr 9 bis 14 Uhr) unter +43 2236 710 600, per Mail unter office@oeps.at.

Passen Sie auf sich und andere auf, bleiben Sie gesund!

Ihre




Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!